Agenda Details

Agenda 2019

08. Februar

Agenda 2019, Tag 2

08:30

Begrüßung und Moderation

Ursula Heller

Journalistin und Fernsehmoderatorin, Deutschland

08:35

Wandel durch Technologie: Wie schnell? Wieviel? Wo? Zwischen technischer Reife und sozialer Akzeptanz

Dr. David Bosshart

CEO, Gottlieb Duttweiler Institut, Rüschlikon, Schweiz

09:10

Digitale Transformation – Der Mensch bleibt analog!

Mag. Ing. Thomas Welser

Geschäftsführung, Welser Profile GmbH, Ybbsitz, Österreich

09:45

Agiler Maschinenbau – Die Renaissance der Produktivität

Michael Grabher

CEO, Swiss Can Machinery AG, Berneck, Schweiz

10:10
Kaffee

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

10:40

SESSIONS

  1. ENERGIE MIT ZUKUNFT
    Die Rolle des Maschinenbaus beim Klima- und Energiewandel
  2. (WEITER)BILDUNG MIT ZUKUNFT
    Fachkräftesicherung durch Rekrutierung und Entwicklung
  3. DIGITALISIERUNG MIT ZUKUNFT
    Erfolge durch digitale Geschäftsmodelle

Details

12:30
Essen

Mittagspause und Besuch der Fachausstellung

13:30
Fachvorträge

Ausstellervorträge


Christian Lechner, Rockwell
Smarte Maschinen – wie clever können sie eigentlich sein?
Mit dem höheren Bedarf an Produktions- und Maschinendaten steigt auch die Notwendigkeit intelligenter Geräte in Industriequalität. Intelligente Geräte sind integrale Bestandteile intelligenter Maschinen und der erste Schritt zum Erfassen von Betriebsdaten. Dank solcher Geräte können Sie intelligentere und fundiertere Entscheidungen treffen, um global wettbewerbsfähig zu bleiben.

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Jörg von Ploetz, ProAlpha
Digitale Transformation verändert mehr als einzelne Prozesse

Christian Lechner

OEM Sales Manager, Österreich

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Jörg von Ploetz

Head of Business Innovations & Industries,
Prokurist, proALPHA Consulting GmbH

14:00
Thementische

Thementische

Ihre Meinung ist gefragt

Vernetzung bedeutet Austausch – ohne Austausch können keine neuen Impulse entstehen. Nutzen Sie die Gelegenheit, an den Thementischen mit Experten zu sechs Themen Ideen und Erfahrungen auszutauschen.

Details

15:20
Kaffee

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

15:50

Die hohen Berge – meine Lehrmeister

Ob im Karakorum oder Himalaya: Österreichs profilierteste Höhenbergsteigerin berichtet über die ganz großen Berge. Aber auch über Rückschläge und die Kunst, sich immer wieder zu motivieren. Gerlinde Kaltenbrunner zeigt uns in Ihrem Vortrag, wie Sie dabei Disziplin, Willensstärke, Vertrauen und Geduld sowie Intuition und Begeisterungsstärke entwickelt hat.

Gerlinde Kaltenbrunner

Profibergsteigerin, St. Georgen, Österreich

16:35

Zusammenfassung

16:50

Ende der Veranstaltung